Rechtsanwälte Dr. Harten & Partner - Hamburg  
Home Kontakt Anfahrt Impressum   English Version
 Handelsvertreterrecht 
 Baurecht 
· Das neue Schuldrecht 
· Auftragsannahme 
· Auftragsausführung 
 · Ausgewählte Probleme 
  Arbeitsrecht 
 sonstige Rechtsgebiete 
      
Die RechtsgebieteUnsere GrundsätzeDie KooperationDie Partner
Baurecht
Das neue Schuldrecht

Inhaltsverzeichnis

I. Das neue Schuldrecht

  1. Änderungen im Gewährleistungsrecht

  2. Einführung neuer Verjährungsfristen

  3. Ausschluss oder Einschränkung von Gewährleistungsrechten

  4. Verzugsrecht/Verzugszinsen

II. Grundlagen der Auftragsannahme

  1. Identität des Auftraggebers

  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen

  3. Auftragsbestätigungen und kaufmännische Bestätigungsschreiben

  4. Pauschalpreisverträge

  5. Nachträgliche Absicherung des Auftrages - Sicherungsbürgschaft  § 648a BGB

III. Grundlagen der Auftragsausführung

  1. Untersuchungs- und Rügepflicht

  2. Probleme durch Baubehinderungen

  3. Abnahme

  4. Stellung der Schlußrechnung

  5. Gewährleistung

  6. Verjährung der Werklohn- und Kaufpreisansprüche

  7. Realisierung von Schlusszahlungen

  8. Sicherungsmöglichkeiten bei Nichtzahlung des Auftraggebers

IV. Ausgewählte Probleme aus der Praxis

  1. Vollständigkeit der Vertragsunterlagen

  2. In Bauverträgen vereinbarte förmliche Abnahmen

  3. Verzug, Terminabsprachen, Aktennotizen

  4. Aufmaß aus Gefälligkeit, Aufmaß des Kunden, fremdvergebenes Aufmaß

  5. Abrechnung eines gekündigten oder unvollendeten Bauvertrages

  6. Auftragerteilende Person und Rechnungsempfänger sind nicht identisch

  7. Den Vertragspartner und seine Zahlungsmoral anhand seiner Verträge erkennen

  8. Bestätigung im Vergabeverhandlungsprotokoll, alle Unterlagen durchgegangen zu sein bzw. diese erhalten zu haben

  9. Schiedsgerichtsklauseln

  10. Gewährleistungsbürgschaften

  11. Vergütungsgefahr, § 7 Nr. 1 VOB/B, Schutz des Gewerkes vor Abnahme

  12. Skonto-Vereinbarungen

  13. Nachbesserung durch Montagepartner, Eratzvornahme

  14. Schriftliche Anmeldung von Bedenken

  15. Dokumentation, schriftliche Unterlagen

 Nach oben
Copyright